Baudepartement des Kanton Aargau
Ausführung: Glasmalerei Scholz 2003

Im Kloster Wettingen wurden die wertvollen Kabinettscheiben zwischen Schutzgläsern hinterlüftet montiert und durch eine moderne Alarmanlage gesichert.

Die Klosteranlage gilt als Kulturgut internationalen Ranges. Die prachtvolle Spätrenaissance- und Rokoko-Ausstattung in der ehemaligen Klosterkirche ist weitgehend erhalten geblieben. Besondere Höhepunkte sind das geschnitzte Chorgestühl und der grösste bekannte, am ursprünglichen Ort verbliebene Kabinettscheibenzyklus.